in Ihrer Nhe
Sani Team


Individuell
und kompetent

OrthoTeam

Erkrankungen des aktiven und passiven Bewegungsapparates nehmen in Deutschland immer mehr zu. Die Anfertigung therapieunterstützender, orthopädischer Hilfsmittel zum Ausgleich eines Handicaps muss den individuellen Ansprüchen und Problemen des Patienten gerecht werden.

Prothesen

Prothesen by Össur
© Copyrights by Össur hf.

Eine Prothese ist ein künstlicher Ersatz für Gliedmaßen. Sie dient dem kosmetischen und funktionellen Ersatz des fehlenden Körperteils.
Hochwertige Prothesen sorgen für die Wiederherstellung des Erscheinungsbildes und bieten den Ausgleich der verlorenen Funktion.

Arten:

Prothesen der oberen Extremitäten

  • kosmetische Armprothesen (passive Armprothese)
  • zugbetätigte Armprothese (aktive Armprothese)
  • myoelektrisch gesteuerte Armprothese
  • Hybrid-Prothesen (Eigenkraft und Fremdkraft miteinander kombiniert)    


Die Armprothesen werden nach Amputationshöhen unterschieden:

  • Finger- und Teilhandersatz
  • Handgelenkexartikulation
  • Unterarmamputation
  • Ellenbogenexartikulation
  • Oberarmamputation
  • Schulterexartikulation   


Der Armprothesen-Schaft kann kondylenumgreifend, als Saugschaft, mit Silikonlinersystem oder mit Gurtsystem gefertigt werden.   

Prothesen der unteren Extremitäten

  • Fußprothesen
  • Unterschenkelprothesen
  • Oberschenkelprothesen
  • Knieexartikulationsprothesen
  • Hüftexartikulationsprothesen
  • Orthoprothesen nach angeborenen Fehlbildungen (Amelie, Peromelie, Phokomelie) oder Umkehrplastik

 

Folgende Schaftsysteme können bei Beinprothesen gefertigt werden:

  • Kondylenumfassender Unterschenkelschaft
  • Gießharzunterschenkelschaft mit Lederoberschaft
  • quer- und längsovaler Oberschenkelschaft
  • MAS-Schaft und Hybridschaft
  • Silikonlinerschaft mit Pin
  • Saugschaft
  • Unterdruckschaftsystem (Harmony, Limb Logic)
  • alle Schäfte können in Gießharztechnik, Karbontechnik, Ledertechnik, Holztechnik oder sonstigen angebotenen Kunststoffmaterialien hergestellt werden
  • sowie alle klassischen Schafttechniken

 

Leistungen:

  • Versorgungen werden individuell auf den Patienten angepasst
  • Absprache mit Arzt, Patient und Therapeuten
  • Versorgungen auf neuestem Stand der Technik
  • auch klassische Fertigungstechniken in Stahl, Leder und Holz möglich
  • Versorgung in Zusammenarbeit mit unseren anderen Leistungsabteilungen z.B. CareTeam (Wunde), RehaTeam (Hilfsmittel) und SaniTeam (Kompression)


Wir besitzen folgende Zertifizierungen für Beinprothesen:

  • C-Leg Zertifizierung von Otto Bock (microprozessgesteuertes Kniegelenk)
  • Pro-Prio-FOOT Zertifizierung von Össur (elektronisch gesteuertes Fußpaßteil, dass sich auf bergauf und bergab elektronisch einstellt)
  • RHEO-Knee Zertifizierung von Össur (microprozessgesteuertes Kniegelenk)
  • Harmony Zertifizierung von Otto Bock (Unterdruckschaftsystem)
  • Limb Logic System von Teufel (Unterdruckschaftsystem)
  • Bionic-Expert-Zentrum von Össur


Wir sind Kooperationspartner der Klinikum Meiningen GmbH.

Ihre Ansprechpartner im OrthoTeam

Telefon:03693/840616
Fax:03693/840622
E-Mail:rassbach@angermueller-traub.de
Leiter OrthoTeam:   Herr Steffen Päsler, 03693/840644
Verwaltung:Frau Michaela Raßbach, 03693/840616